Freitag, 11. Januar 2013

Der Papst und Mr. Präsident

Es wird mir immer ein Rätsel bleiben, warum keine Nation so aufdringlich und unterwürfig an des Papstes Po krabbelt, wie der jeweilige US Präsident. Die USA gibt vor, das christlichste und gläubigste Land der Welt zu sein. Dabei besteht das Christentum dort aus Evangelistensekten, Selbstmordsekten, kriminelle Sekten, wie Scientology, diverse Geheimbünde, Ku Klux Klan und, und, und. Rassenhass und Diskriminierung ethnischer Minderheiten, sind anscheinend die Tugenden der US Christen. Fast alle vollstreckten Todesurteile betreffen NICHTWEIßE. Dabei ist anzumerken... es ist bewiesen, dass eine große Zahl Justizmordopfer waren. Misshandlung und Folterung von Schutz - Hilflosen sind allgemein gebräuchlich. Ist das christlich?? In Deutschland werden Kinderschändungen durch katholische Geistliche zumindest bekannt. In Amerika werden solche Übergriffe der Bevölkerung vorenthalten. Ist diese Praxis das amerikanische Verständnis von Recht, Gesetz und Gerechtigkeit?  Mir läuft es kalt über den Rücken! Warum also die Affinität zum Papst? Ganz einfach. Der Vatikan ist das perfekte Vorbild für Lüge, Mord, Brandschatzung, Menschenverfolgung, Raub und was es sonst noch an Üblen gibt. Gleich zu Gleich gesellt sich gern. Die USA lernt gern, ist sogar bestrebt, noch übler zu sein, als alles Üble auf der Welt. Haben sie locker geschafft. Viele werden sagen, ja, das ist aber schon so lange her. Die haben sich doch zum Guten gewandelt. Die Realität sieht anders aus. Wiedereinsetzung eines exkommunizierten NAZIBISCHOFS, ist nur ein Beispiel. Diese NAZILIEBE haben der Papst und die Amerikaner ebenfalls gemeinsam. Was unternimmt die Katholische Kirche gegen Menschenrechtsverletzungen und Völkermord? Außer ein paar blöden Sprüchen, nichts. Ist ja auch klar warum. Der Papst müsste öffentlich Stellung gegen Amerika beziehen, und sie von seinem Balkon herab verfluchen. Geht aber auch wieder schlecht, denn wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen. Ich bin ein gläubiger Mensch. So wahr es einen einzigen Gott gibt, so sicher ist es, dass dieses Geschmeiss in der Hölle brennen wird. Da helfen auch keine Gebete. Die helfen nur, wenn man zu Gott betet und nicht zu Luzifer.