Montag, 2. September 2013

König der Lüge und Intriegen, Hussein Obama, zieht den Schwanz ein.

Ja warum denn wohl? Außer Frankreich und England, stellen sich alle gesetzestreuen Staaten gegen den Verräter am Islam, B. Hussein Obama. Teuflischer Hussein, man kann den Islam zwar verleugnen, aber Moslem bleibst Du, durch Deine Geburt, trotz dem. Die Hölle ist Dir sicher, denn Du verleugnest nicht nur Allah, sondern mordest auch Allahs Kinder!! Zu recht verlangt Russlands Putin eindeutige Beweise. Die kann die USA nicht liefern, denn genau wie im Irak Krieg ist alles gelogen und konstruiert. Den USA glaubt kein vernünftiger Mensch auch nur 1 Wort. Die USA hält sich an keinerlei Verträge oder Gesetze. Schon die Verträge mit den Indianern wurden gebrochen. Statt Verträge zu erfüllen, wurden die rechtmäßigen Besitzer Amerikas mordlüstern hingeschlachtet. Das ist die USA. Der große Washington war der größte Sklavenhalter aller Zeiten, man verfälscht bewusst die Geschichte. Ich sage immer wieder, und ich bin davon überzeugt, dass die USA den Giftgasangriff verursacht hat. Warum bleibt Herr Putin bei seinen Zweifeln, ebenso China? Auch darauf habe ich eine Antwort. Herr Putins Geheimdienst ist äußerst effektiv. Sein Geheimdienst ist wesentlich kompetenter, als der CIA. In Syrien kann Russland die Wahrheit besser ermitteln, als irgendwelche UN Spezialisten. Putin weiß, dass die USA die Kriegsverbrecher sind. Wie entschlossen er ist zeigt, dass ein weiteres Kriegsschiff ins östliche Mittelmeer beordert hat. Immer häufiger werden Frankreich und GB zu Marionetten der USA. Das englische Unterhaus hat den geisteskranken Cameron deutlich in die Schranken verwiesen. Ein Glück. Jetzt springt Hollande in die Bresche. Paris will nun Beweise gegen Assat vorlegen. Da bekommt man einen Lachkrampf!! Den USA glaubt man nicht, Frankreich wird dadurch nicht glaubwürdiger. Sie können allenfalls die gefälschte CIA Propaganda vorlegen. Das alles ist so durchsichtig, dass ein Vollidiot das merken muss.